Amberg ...

 
       deutsches Logo  


Achat des Monats:
Mai 2020
Mai 2020



 

Sandgruben bei Amberg

 

 

Flierl West

Die aufgelassenen Grube Flierl West

 

Flierl Ost

Die Grube Flierl Ost

Grube Hans Bernreuter

Die Grube Hans Bernreuter        Fotos: Heiko Bethke

 

In den Sandgruben an der B 85 zwischen Freihöls und Kümmersbruck die noch teilweise im Abbau stehen, kommen in den Sanden Chalzedone, Windkanter, Karneole und seltener Achate und Achatquarze vor. Es sind auch Knollenhornsteine zu finden, die farbig sein können und deshalb auch sammelwürdig sind. Selten kommen in den Sanden auch Kieselhölzer vor. Lothar Krumbeck berichtet von einem alten Erbendorf-Freihölser Ur-Flusssystem, welches die Sande hier ablagerte.

 

 

Amberg 7,5 cm

 Achatquarz aus der Sandgrube Flierl West, Bildbreite 7,5 cm 

 

Amberg 3 cm

Kleiner, schöner Achat von 3 cm Grösse aus der Sandgrube Flierl Ost 

Amberg 5 cm

Verkieselter Schwamm in einer

farbigen Hornsteinknolle BB 5 cm

 

Amberg 5 cm

Fundstück aus der aufgelassenen

Grube Flierl West BB 5 cm

Amberg 4 cm

Karneol BB 4 cm mit hellen Mikroachaten

 

Literaturhinweise:

Krumbeck, Lothar: Geologische und Paleontologische Abhandlungen, Jena, Verlag Gustav Fischer, Zur Kenntnis der alten Schotter des Nordbayerischen Deckgebirges.



 
 
[ top ]

 

© 2006 by Heiko Bethke