Kaolingruben ...

 
       deutsches Logo  


Achat des Monats:
Mai 2020
Mai 2020



 

Kaolingruben

 

Kaolingrube Kohlberg-Schlemm, April 2009

Foto: Heiko Bethke

Aus der stillgelegten Kaolingrube Kohlberg-Schlemm stammen die meisten, unten abgebildeten Stücke. Foto vom April 2009 

 

In den verschiedenen, teils ehemaligen Kaolingruben, in Kohlberg-Schlemm, Sitz am Buch, Hirschau und Schnaittenbach kommen in den Kaolinsanden Quarzgerölle vor, die farblosen Achat, Gangquarze, Karneol, Rauchquarz, Amethyst und Pseudomorphosen enthalten.

Schlemm 8 cm

           Rauchquarzdruse im Kaolin, 8 cm

Schlemm 5,5 cm

               Rauchquarz mit mehreren Wachstumsgenerationen, Bildbreite 5,5 cm

Schlemm 3 cm

Kleines Amethyst/Rauchquarzstück, 3 cm

 

 

Pseudomorphose 6 cm

Achat-Pseudomorphose, BB 6 cm

 

Schlemm 5 cm

Stück mit roten Jaspiseinlagerungen, 5 cm

Schlemm 6 cm

Quarzgang mit Achat/Jaspis, 6 cm

Quarzgangstück 7 cm

 Quarzgang, BB 7 cm

 Achat 5 cm

Kaolinisierter Achat, 5,5 cm

 

Kaolingrube am Monte Kaolino

Blick vom Monte Kaolino in Hirschau auf einen Kaolinabbau  Foto: Heiko Bethke

Schnaittenbach  8 cm

Stück aus dem nicht zugänglichen Kaolinabbau bei Schnaittenbach, 8 cm 



 
 
[ top ]

 

© 2006 by Heiko Bethke