Persönliches ...

 
       deutsches Logo  



Achat des Monats:
Dezember2017
Dezember2017



Persönliches

 

Liebe Sammlergemeinde !

Achate zählen zu den schönsten Mineralien auf unserer Erde und sind ein Höhepunkt der Quarzentwicklung. Jeder Achat ist ein Unikat und hat ein anderes Erscheinungsbild und dies macht ihn zu einem begehrten Sammelobjekt und beliebten Schmuckstein. Meine Webseite soll einen kleinen Einblick über bayerische Fundstellen geben und stellen meinen augenblicklichen Wissensstand mir bekannt gewordener Fundstellen dar.

Für mich ist es eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sich in der Natur zu bewegen und dabei seinen Durst als Jäger und Sammler zu stillen. Wenn dann nach dem Sägen eines Achats noch ein schönes Stück dabei herauskommt, ist es eine noch grössere Freude und ich habe Hochachtung vor der Natur, die so etwas zustande gebracht hat.

Wenn man mit dem Sammeln beginnen möchte, wendet man sich am besten an einen, in der Nähe befindlichen Mineralienverein oder Sammler(in), die man heutzutage leichter mit Hilfe des Internets finden kann. In Kieswerken wird man recht häufig fündig, je nach Region sind es gute Anlaufpunkte. Natürlich sollte vorher der Besitzer um Erlaubnis gefragt werden und ggf. ist ein kleiner Obulus zu entrichten.

Ein Gebot und Codex an alle Sammlerinnen und Sammler:

Fundstellen sollten immer wieder so verlassen werden, wie sie vorgefunden wurden !  Bei Nichtbeachtung verlieren wir immer mehr an Fundstellen, weil Grundbesitzer und Pächter verständlicherweise nicht gewillt sind, für die durch Sammler verursachte Schäden aufzukommen und dann lieber ein komplettes Sammelverbot aussprechen. Dies gilt insbesondere für Grabungen aller Art. Hier sollte jeder Sammler(in) Vernunft walten lassen ! 

Mein Sammelgebiet umfasst deutsche Achate mit Schwerpunkt Bayern und ein wenig tschechische Achate. In meiner Sammlung befinden sich allein aus Bayern, Achate von über 60 Fundpunkten. Alle Sammlerstücke sind bei mir in sieben Standvitrinen, sechs Hängevitrinen und sechs Schränken untergebracht !  Ich vermute, dass dies wohl die umfangreichste "Bayernsammlung" in Bezug auf bayerische Fundstellenvielfalt ist.           

In diesem Zusammenhang suche ich weitere Hinweise zu bayerischen Achatfundstellen ! Als Dankeschön für jeden mir neuen Fundpunkt, schleife ich gerne gratis ein paar Achate von dieser Lokalität für Sie ( bis Ø 15 cm) ! 

 

Thüringische Achate

 

Thüringer Achate aus meiner Sammlung

Achate aus Baden-Württemberg

 

Achate aus Baden-Württemberg

 

Achatvitrine Bayern

 

Ein kleiner Teil bayerischer Achate etc. aus meiner Sammlung

 

Ausschnitt bayerische Vitrine

 

Bildausschnitt aus der Vitrine im linken Bild. Im oberen Fach, Achate aus Obersailauf in Unterfranken, darunter Achate und Jaspis aus Lenau in der nördlichen Oberpfalz



 
 
[ top ]

 

© 2006 by Heiko Bethke