Wenzenbach ...

 
       deutsches Logo  


Achat des Monats:
Mai 2020
Mai 2020



 

Wenzenbach  und Kürn

 

 

Steinrinnen bei Kürn

Die Fundstelle Steinrinnen bei Kürn        Foto: Heiko Bethke, 2008

 

 

Fundstelle am Strohberg

Die Waldfundstelle am Strohberg.      Foto: Heiko Bethke, 2008

Südöstlich von Wenzenbach erhebt sich der Stohberg. Das Vorkommen besteht aus Phorphyrgranit mit Quarz,- und Chalzedongängen, die häufig brekzierte Granitstücke zeigen. Diese enthalten auch Jaspis und Achat. Besonders sammelwürdig sind Achatlagen, die von roten, eisenreichen Jaspis begleitet werden. Im Fundgebiet gibt es keinen Aufschluß und man ist auf Lesesteine auf einem Weg und umgebenen Wald angewiesen. Vermutlich sind die Quarzgänge, Nebengänge des bayerischen "Pfahls". Ein Lehrer aus Wenzenbach entdeckte das Vorkommen beim Spazierengehen im Jahr 1989/1990.  

Weitere Chalzedongänge befinden sich ganz in der Nähe von Kürn, Oberharm und Steinrinnen. Hier sind die Chalzedongänge als dunkelroter, eisenhydroxidreicher Jaspis im Granit aufgeschlossen. Besonders sammelwürdig sind die hier vorkommenden, grünen, chrom-illit gefärbten Chalzedone bei Kürn und Steinrinnen, die als Lesesteine auf den Feldern zu finden sind. Carl Friedrich von Gümbel beschreibt bei Adlmannstein, das in der Nähe liegt, ein Vorkommen von "Prasem". Hier ist sicherlich derselbe grüne Chalzedon gemeint, den man zu damaliger Zeit nicht genauer zuordnen konnte. Leider ist dieses Vorkommen bisher nicht mehr auffindbar. Womöglich meinte er aber dasselbe Vorkommen. 

 

 

Wenzenbach 5 cm

 

Neufund aus Wenzenbach vom März 2009, Grösse   5 cm, Fund H. Riedl, Wernberg-Köblitz

 

 

Wenzenbach 6 cm

                 Chalzedon mit Achatlagen, 6 cm

Wenzenbach 7 cm

           Jaspis aus Wenzenbach, Bildbreite 7 cm

 

 

Wenzenbach 20 cm

Rohstein aus Wenzenbbach, ca. 20 cm breit

Wenzenbach 15 cm

Achat und Jaspis im brekziertem Phorphyrgranit, Bildbreite 15 cm

 

Kürn 6 cm

Poliertes Fundstück aus Steinrinnen, Grösse 6 cm 

Kürn 4,5 cm

Bildbreite 4,5 cm, Chalzedon aus Steinrinnen

 

Steinrinnen bei Kürn 6 cm

Feldfund bei Steinrinnen

 

Wenzenbach 12 cm

Wenzenbacher Stück, Bildbreite 12 cm

 

Wenzenbach 14 cm

             Stück aus Wenzenbach, Grösse 14 cm

Achat Strohberg 14 cm

Brekzie mit Achat und Jaspis, 14 cm

Achat Strohberg 8 cm

Achat/Chalzedongang von 8 cm Breite

 

Wenzenbach 17 cm

Mein farblich bestes Stück aus Wenzenbach, Bildbreite 17 cm

 

Literaturhinweise:

Georg Andritzky, München: Geologische Blätter von Nordost-Bayern, Band 13, Heft 4, 1963, Seite 186 bis 191, Ein Vorkommen von Wolkonskoit in einer verquarzten tektonischen Brekzie bei Kürn (Vorderer Bayerischer Wald)

Schmeltzer, H.: Mineralien-Fundstellen Bayern, Band 2, Christian Weise Verlag, München, 1977, S. 174, 177 

Karl Thomas Fehr und Ulrich Hauner. München: Acta Albertina Ratisbonensia, Band 47, 1991, Seite 87 - 101, Wolchonskoit aus dem Moldanubikum NE-Bayerns: eine Revision



 
 
[ top ]

 

© 2006 by Heiko Bethke